Herzlich Willkommen!

Meine Schwerpunkte

Veronika Löscher


  • Schluckstörungen bei Erwachsenen (Dysphagie)
  • Sprachstörungen bei Erwachsenen (Aphasie)
  • Sprechstörungen bei Erwachsenen (Dysarthrie)
  • Komplexe Störungen bei neurodegenerativen Erkrankungen (z. B. Parkinson, Multiple Sklerose)

    Ich bin Mitglied im dbl (Deutscher Bundesverband
    für Logopädie e.V.).

Beruflicher Werdegang

  • 2007 Examen als staatlich anerkannte Logopädin in Göttingen
  • 2007 – 2009 m&i Fachklinik Ichenhausen (Neurologische Rehabilitation, Parkinson-Fachklinik)
  • 2009 – 2015 Studium der Logopädie (B. Sc.) sowie Lehr- und Forschungslogopädie (M. Sc.) an der RWTH Aachen
  • 2010 - 2016 Betreuung der Selbsthilfegruppe für Aphasie und Schlaganfall Eschweiler
  • 2010 – 2016 Logopädische Praxis in Aachen
  • Seit 2015 freiberufliche Tätigkeit als Lehrlogopädin an der Berufsschule für das Fach Dysarthrie
  • Seit 2017 Praxis Logopädie Dreimann

Fortbildungen

Im Bereich Sprache

  • Globale Aphasie – Therapieplanungen und Verständigung (F. Ostermann)
  • Nicht-aphasische Sprach- und Kommunikationsstörungen (R. Glindemann)

Im Bereich Schlucken

  • Atemtherapie in der Dysphagietherapie (K. Frank)
  • Managing Neurogenic Dysphagia in Neurogenerative, AcuteChronic and Chronic Illness (J. C. Rosenbek & M.-L. Huckabee)
  • Grundkurs Facio-orale-Trakt-Therapie (F.O.T.T.) n. K. Coombes (B. Elferich, C. Gratz)

Im Bereich Parkinson

  • LSVT® LOUD (C. Fox, A. Halpern)
  • Seit 2008 Mitglied im Arbeitskreis Logopädie bei Parkinson (AP log)

Ganzheitliche Ansätze

  • Palliative Logopädie am Beispiel neuologisch progredienter Erkrankungen (C. Winterholler)
  • Informationsseminar zur Einführung in das Affolter-Modell® „Interaktion zwischen Person und Umwelt“ (W. Hoffmann)


Nach oben